Kategorie: DiDis – alte Texte

Wenn mein Vater flucht… Eigentlich hatte ich ja auf das neue Jahrtausend meine Hoffnung gesetzt. Dachte, dass mein Alter endlich mit dem Fluchen aufhört. Weit gefehlt, läuft zur besten Form auf. Hat sich schon gleich zu Beginn des neuen Jahres eingeflucht. Wir waren ja gut auf alle Eventualitäten vorbereitet, die Keller waren voller Getränke, der Gefrierschrank bis zum Bersten gefüllt, die Kerzen standen bereit, sogar ein Notaggregat hatte mein Milleniumsvater gekauft und dann… Aber da fällt mir gerade noch etwas ein. Habe ich doch meinen Vater gefragt, was er tun würde, wenn in der nächsten Minute eine Atombombe in Bad Nauheim hochgehen würde. Und wasRead More →

Wenn mein Vater flucht… Also, ich sag Ihnen, dieses Bad Nauheim schafft meinen alten Herrn noch total. Ständig gibt es für ihn einen Grund zum Fluchen. Kreisel, Bürgermeisterwahl, Fußgängerzone und Bretterwand sind nur ein kleiner Teil seines Repertoires. Und für sein Herz ist das Reizklima ja nun auch nicht das Beste. Jetzt hat er sich mal wieder die Kandidaten der anstehenden Bürgermeisterwahl vorgenommen. Also auf diese grüne Kandidatin ist er ja gar nicht gut zu sprechen, muss er doch oft durch Friedberg fahren. Schiebt ihr die Schuld zu, dass die B3a nicht gebaut wird und er immer durch Friedberg schleichen muss. Aber ich glaube, dieRead More →